Start / Tagesaktuell / Was tun bei Stau

Was tun bei Stau

Sommerzeit ist Urlaubszeit und Stau-Zeit! Wenn die Sommerferien beginnen und alle gleichzeitig losfahren, sind Staus auf den Autobahnen vorprogrammiertl. ADAC Sprecher Andreas Hölzel warnt vor Staus besonders auf den großen überregionalen Strecken , speziell die Autobahnen Richtung Nord- und Ostsee und natürlich die Autobahnen in  Richtung Bayern.

Petra Bork / pixelio.de

 

Gerade zu Ferienbeginn eines großen Bundeslandes lässt sich ein Stau nie ganz vermeiden.
Um das Risiko zu minimieren, in einen Stau zu geraten, sollte man antizyklisch fahren. Wer vorhat, nachts in den Urlaub zu starten, sollte dies nur gut ausgeruht tun.

Auch sollte man für gute Informationsquellen sorgen: Entweder über das Radio, das Navigationsgerät oder eine  App. Wer rechtzeitig erfährt, wo sich gerade ein Stau bildet, kann besser darauf reagieren.

Der ADAC rät, einen Stau nicht sofort zu umfahren. Einige Navigationsgeräte reagieren nämlich schon auf kurze Staus und raten, auf Nebenstrecken auszuweichen. Das ist aber  in den meisten Fällen unnötig.  Denn wenn nur 20 Prozent der Autofahrer abfahren, ist jede Ausweichstrecke nach kurzer Zeit auch zugestaut.

Wenn sich ein Stau bildet, muss man unbedingt daran denken, eine Rettungsgasse zu bilden:  wer sich auf der linken Fahrspur befindet, fährt an den ganz linken Fahrbahnrand –  alle anderen Spuren orientieren sich nach rechts, dabei sollte der Standstreifen möglichst frei bleiben.

Wer sich einem längeren Stau befindet sollte wissen, dass es verboten ist, aus dem Auto auszusteigen, außer, man will bei einem Unfall helfen.

Wer im Stau bei laufendem Motor beim Telefonieren erwischt wird, riskiert eine Geldbuße in Höhe von 60 Euro und einen Punkt. Rückwärtsfahren ist nur erlaubt, wenn die Polizei ausdrücklich dazu auffordert.  Bei Verstoß drohen 200 Euro Bußgeld, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot.

Hier noch einige Zahlen zum Stau :

Wir stehen pro Jahr 58 Stunden im Stau
70 % der Staus entstehen durch Überlastung der Straßen
40 bis 45 Minuten dauert es, bis ich ein 10 km langer Stau auflöst
im Jahr 2017 wurden insgesamt 723 000 Stauereignisse gemeldet

Das könnte Sie auch interessieren:
Auf die richtige Reisekasse kommt es an

Schaue Dir auch

Darum muss ein Restaurant Sie bezahlen!

Rechtsfolgen einer Reservierung im Restaurant Viele Menschen lassen einen reservierten Tisch im Restaurant einfach verfallen. Welche Rechte hat der Wirt? Hat er Anspruch auf Schadenersatz?