Start / Schlager hat mehr zu bieten…

Schlager hat mehr zu bieten…

als nur Liebe, Romantik und Herzschmerz

Schlager gehören seit Jahrzehnten zu Deutschland wie das Schloss Neuschwanstein oder die bayrische Weißwurst! Kinder wachsen mit Schlagermusik auf, Teenager erleben damit ihre Jugend und Erwachsene identifizieren sich mit dem einen oder anderen Schlagertitel. Kurzum: Jeder kennt ihn!

Schlager: Ein Definitionsversuch

Musikwissenschaftlich gesehen gibt es keine eindeutige Definition von Schlager. Mit Ausdrücken wie „schwer zu beschreiben“, „schwierig“ oder auch „unmöglich“ versuchen es Musikautoren immer wieder, die Musikrichtung Schlager in eine Schublade zu stecken. Rein linguistisch ist der Begriff Schlager ein Synonym zum englischsprachigen „Hit“ (übersetzt: Schlag, Einschlag, Treffer), ursprünglich also ein Musikstück oder Lied, das einen „durch-schlagenden“ Erfolg hat bzw. „eingeschlagen“ ist. Kurz: ein Verkaufsschlager.

Es passt in kein Genre

Der Begriff Schlager passt in kein Genre. Da sich die Musikgeschmäcker der Deutschen im Laufe der Zeit sehr gewandelt haben, entstanden viele Vorlieben wie zum Beispiel Pop, Rock, Blues, Jazz, Hip-Hop uvm.. Bei diesen Musik-Stilen sprechen Experten von Musik-Genres. Ein Verkaufsschlager kann somit auch ein Pop-Lied sein. Und trotzdem hat sich der deutsche Schlager durchgesetzt. Er ist sowohl der Ausgangspunkt vermarktbarer Popmusik in Deutschland – sondern hat sich über die Jahrzehnte vor allem zwei markante Merkmale zu Eigen gemacht: Seine Melodie ist sehr eingängig und er ist deutschsprachig! Kurzum: Jeder kann mitsingen.

Blütezeit

Die Blütezeit erreichte der deutsche Schlager in den Siebziger Jahren. Durch die Öffnung des ehemals nationalsozialistischen Deutschlands und die erstarkte Wirtschaft, flossen besonders amerikanische und französische Einflüsse in die Musik ein. Auch durch die die zunehmende Verbreitung von Fernsehgeräten erfuhr der deutsche Schlager ein Hoch. Musiksendungen wie die ZDF-Hitparade waren auf dem Vormarsch. Stars der ersten Stunde waren unter anderem: Jürgen Drews, Michael Holm, Bernd Clüver und Katja Ebstein.

In den Achtziger Jahren muss der deutsche Schlager einen erneuten Tiefschlag verkraften, denn die Neue Deutsche Welle rollte an.

Doch es gab in den Neunzigern wieder einen Aufschwung. Er wurde wieder modern, Schlager war Retro und somit feierte der Schlager ein Comeback. Durch Künstler wie Guildo Horn und Dieter Thomas Kuhn erhielt der Schlager wieder Prestige und so wurden Schlagertitel wieder mehr im Radio und im Fernsehen gespielt. Das Sinnbild für dieses beliebte Format war der „Eurovison Song Contest“, den eine Sängerin namens Nicole 1982 für Deutschland gewann. Zu dieser Zeit entstand auch das Phänomen der Schlagermoves, die jährlich mehrere hunderttausend Menschen anziehen.

Durchbruch

Helene Fischer - Farbenspiel - Die Tourne - CMS Source
Bildquelle: Universal Music / Helene Fischer Pressefotos / Fotograf: Sandra Ludewig

Der größte Durchbruch des deutschen Schlagers kam mit der Jahrtausendwende! Der Pop-Schlager wurde geboren – eine Mischung aus Pop-Musik und Schlager. Michael Wendler, Helene Fischer und Andrea Berg sind nur einige Namen, die es bis heute schaffen, die deutschen Hitparaden anzuführen. Eingängige Melodien und moderne Rhythmen erfreuen nicht nur die Menschen, die bis dahin mit Schlagern aufwuchsen, sondern auch eine neue Zielgruppe: Die Jugendlichen! Man konnte sich mit den Texten identifizieren und dazu auch noch richtig tanzen! Bis heute sind Schlager in Diskotheken und bei zahlreichen Events nicht mehr wegzudenken!

Für die breite Masse

Seit dem 1. September 2008 gibt es für Schlager-Freunde ein neues Zuhause: Radio Paloma. Bundesweit ausgestrahlt zählt der private Radiosender zu den Stationen, die als erstes an das Musikformat Schlager glaubte und den Fans des deutschen Schlagers eine Plattform bietet. Egal, wo sie wohnen, Radio Paloma ist überall empfangbar: Über Kabel, Satellit, Internet oder in Berlin über DAB+. Über die kostenlose Radio Paloma-App erhält man täglich die aktuellsten Meldungen auf sein Telefon und hat den Schlagersender sogar immer zur Hand.

Mit den Jahren wurde Radio Paloma zu Deutschlands Schlager-Radio Nummer 1. Kultschlager, poppige Schlager, rockige Schlager oder auch die neuesten Schlager-Hit – rund um die Uhr, wann das Schlagerherz begehrt, wird der deutsche Schlager von erfahrenen Moderatoren präsentiert.

Mit den Schlagerstars Hand in Hand

Die Radio Paloma Muntermacher bringen die Schlagerfans täglich von 6 bis 10 Uhr mit den aktuellsten, wichtigsten und neuesten Meldungen in den Tag. Eine ganze Redaktion kümmert sich, Hand in Hand mit den angesagtesten Schlagerstars, täglich darum, dass die Hörer von Radio Paloma immer auf dem neuesten Stand sind.

Beatrice Egli - Schlager Sängerin
Beatrice Egli


Fantasy
, Helene Fischer, Die Amigos, Jürgen Drews, Michelle und viele mehr sind nur einige der Schlagerstars, die sich bei Radio Paloma die Klinke in die Hand geben. Mit einigen Schlagersängern geht Radio Paloma sogar auf Hörer-Reise. 2016 ging es an die türkische Riviera, nach Side, zu „Schlager unter Palmen“. Eine Woche Schlagerstars und Urlaub satt. Auch Ausflüge nach Salzburg, Mallorca und auch an den Weissenhäuser Strand an die Ostsee trugen dazu bei, dass Radio Paloma als Radiosender und der deutsche Schlager als Musik immer beliebter werden.

Aktionen

Mit Höreraktionen wie ‚Weitersagen & Gewinnen‘, dem ‚Schlager-Marathon‘, bei dem jährlich immer am Osterfest bekannte Schlagerstars die Sendungen mitmoderieren, oder auch dem Radio Paloma-Schlager-Adventskalender mit Gewinnen rund um Schlager-Themen, erweitert Radio Paloma nicht nur seinen Hörerkreis. Es wird erreicht, dass der deutsche Schlager, der als „eingestaubt“ und „altbacken“ verschrien war, wieder salonfähig ist und auch die jüngere Zielgruppe wird an das Thema Schlager herangeführt.