Start / Tagesaktuell / Machen Sie Ihr Fahrrad fit für den Frühling!

Machen Sie Ihr Fahrrad fit für den Frühling!

Bildquelle: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Der Frühling ist endlich da! Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen, da wird es Zeit, das Fahrrad aus dem Winterschlaf zu holen. Viele Räder haben aber den ganzen Winter über im Keller gestanden und sollten daher erstmal durchgecheckt werden, bevor sie nach der Winterpause wieder bewegt werden.

Peter Beckmann vom ADFC hat einige Tipps, an was Sie dabei denken sollten:
Es empfiehlt sich, vor der ersten Fahrt das Rad zu reinigen, die Reifen aufzupumpen und die Ketten frisch zu fetten. Testen Sie bitte auch, ob irgendwo am Fahrrad etwas wackelt oder klappert und ziehen Sie eventuell lockere Schrauben nach.  Wenn Sie das lieber einem Fachmann überlassen wollen:  Für Preise um 50 Euro bieten viele Fahrradläden und -werkstätten einen Basis-Check an.

Was sind die häufigsten Fehler beim Fahrrad-Frühlingscheck? 
Ganz viele fahren mit viel zu wenig im Luftdruck los. Wenn sie dann über eine Kante fahren oder über ein Schlagloch, ist der erste Platten vorprogrammiert.

ANZEIGE: Keine Lust auf einen Platten? Unplattbare Reifen gibt es hier.

Weil viele über den Winter ihr Fahrrad mit dem Auto in der gleichen Garage untergebracht hatten, könnte sich über das Salzwasser Rost am Fahrrad gebildet haben.  Darum sollten Sie vor der ersten Fahrt unbedingt die Bremsbeläge checken.

Diese 3 Schritte sollten Sie beachten, bevor Sie das erste Mal wieder auf Ihr Fahrrad steigen:

Das Fahrrad fit machen!
Sich selbst fit machen!
Starten Sie nicht gleich mit großen Radtouren, gehen Sie es langsam an und steigern Sie Ihr Pensum von Mal zu Mal. Der Frühling beginnt ja grade erst!

Schaue dir auch

Auf die richtige Reisekasse kommt es an

Auf die richtige Reisekasse kommt es im Urlaub an. Welche Kreditkarten, welche Geldkarten sollte ich dabei haben? Wieviel Bargeld nehme ich mit, was ist am Geldautomaten im Ausland zu beachten?