Starnews

Maite Kelly macht aus der Not eine Tugend!

Wir sind in Woche zwei des sogenannten Wellenbrecher-Lockdowns. Nicht nur für viele von uns heißt das, ab ins Home Office, sondern auch für unsere Schlagerstars!

Bereits letzte Woche berichteten wir, dass Kerstin Ott sich in ihrem Zuhause ihr eigenes Tonstudio gebaut hat. Nun zieht auch Maite Kelly nach! Sie schreibt auf ihren Social Media Seiten, dass sie die Pandemie sehr ernst nehme und hofft, dass alle diese große Verantwortung füreinander mittragen – damit alles bald überstanden ist.

Um musikalisch trotzdem kreativ und vor allem aktiv zu bleiben, hat Maite sich jetzt ein eigenes Studio im Home Office aufgebaut. Damit wir – Zitat – wenn wir das geschafft haben, auch wieder in größerer Freiheit leben, musizieren und tanzen können. Das klingt doch so, als würde Maite schon wieder an etwas Neuem für uns basteln!

Verwandte Artikel