Sonia Liebings Autounfall hat wohl Folgen…

Fans von Sonia Liebing waren sehr beunruhigt, als die Sängerin Mitte Juni postete, dass sie und ihr Mann Markus in einen Autounfall auf der A6 verwickelt waren. Markus saß am Steuer, das Auto fuhr auf einen Mercedes auf, der wiederum auf zwei andere Fahrzeuge knallte. Der Schaden betrug insgesamt 56.000 Euro und zudem eine Wirbelsäulenprellung bei Sonia.

Wie die Bild schreibt, hat die Polizei nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung gegen Ehemann Markus eingeleitet. Laut einem Polizeisprecher war das Auto der Liebings wohl zu schnell und mit zu geringem Sicherheitsabstand unterwegs.

Ob das alles so stimmt, wird die Untersuchung zeigen. Nach wie vor sind alle Beteiligten froh, dass es nur Blechschäden gab und niemand ernsthaft verletzt wurde.

Schaue Dir auch

Waschtag beim VoXXclub

Voxxclub starten Biergarten-Tour!

Wäre kein Corona, würde jetzt am Samstag das Münchener Oktoberfest beginnen. Dieses Jahr müssen wir …