Ramon Roselly ist verärgert!

Quelle: RTL

Seit seinem Sieg bei DSDS gehört Ramon Roselly zu den großen Newcomern im deutschen Schlager.

Was viele nicht wissen: Ramon wuchs in einer Zirkusfamilie auf und hat seine komplette Kindheit im Zirkus verbracht. Klar, dass es dem Sänger sehr nahe geht, dass Schausteller und Zirkus-Betriebe – coronabedingt – gerade kein Geld verdienen können.

Um hier ein Zeichen zu setzen, demonstrieren am Donnerstag hunderte Schausteller in München. Ein Flyer soll darauf aufmerksam machen. Darauf zu sehen: Fotos von Ramon Roselly und Pietro Lombardi! Auf Instagram zeigte sich Ramon darüber sehr verärgert: “Ich bin definitiv nicht in München. Und Pietro auch nicht. Ich hoffe natürlich, dass da viele Menschen da erscheinen. Aber trotzdem ist es nicht okay, mit meinem Namen und meinem Foto zu werben!”.

Und das kann man natürlich voll und ganz nachvollziehen!

Schaue Dir auch

Sonia Liebings Autounfall hat wohl Folgen…

Fans von Sonia Liebing waren sehr beunruhigt, als die Sängerin Mitte Juni postete, dass sie …