Andrea Berg: Tränen auf der Bühne!

Am Samstagabend lief im ZDF die Spendengala „Ein Herz für Kinder“, in der über 18 Millionen Euro für Kinder in Not gesammelt werden konnten. Nicht nur die Schicksals-Geschichten der Kinder bewegten, auch Andrea Bergs Auftritt rührte bei vielen Zuschauern zu Tränen. Grund war ein sehr persönliches Lied, welches sie zum Besten gab. „Geh deinen Weg“ heißt es, ein gesungener Brief an Andrea Bergs Tochter Lena-Maria. Im Song geht es um das für Eltern schwere Thema „Loslassen“. Zu viel für die sonst so taffe Powerfrau. Auf der Bühne wurde sie von ihren Emotionen übermannt und weinte Tränen. Dazu kam, dass sie am Klavier von der elfjährigen Paula begleitet wurde.

“Guck mal, ich weine jetzt, weil Paula so aussieht wie Lena mit 11. Und jetzt ist sie 21. Und wir sind so dankbar, dass sie gesund ist. Und jetzt müssen wir loslassen wie alle …”, sagte sie.

Schaue Dir auch

Freier Fall bei Sarah Lombardi!

Sarah Lombardi beklaut!

Sarah Lombardi hat momentan allen Grund zur Freude: musikalisch ist sie erfolgreich unterwegs, mit ihrem …