Wendlers Tochter fühlt sich fehl am Platz

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

GOOD MORNING IN THE MORNING USA 🤗 Endlich wieder Zuhause 😍

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am

Michael Wendler ist viel unterwegs. Bühnenauftritte, TV-Shows, Dreharbeiten und Interviews bringen den 47-jährigen dazu seinen Beruf und sein Privatleben miteinander zu vermischen. So kommt es, dass seine Freundin Laura Müller (19) fast immer mit dabei ist und für die Kameras posiert. Weil der Schlagerstar so wenig Zeit hat, nimmt er auch immer wieder seine Tochter Adeline (17) mit zu seinen Terminen, was ihr nicht immer gefällt.

Für ein Videodreh von Michael brauchte Laura neue Cowboy-Stiefel, weil sie darin mitspielen soll. Diese Schuhe werden noch kurz vor Ladenschluss gekauft und Adeline muss da natürlich auch mit: „Das sind auch so Sachen, wo ich mich dann einfach unnötig am Platz fühle, weil ich suche keine Stiefel, nur Laura und Papa. Da denk ich mir manchmal, ja dann kann ich doch lieber zu Hause bleiben.“, sagte sie der BILD.

Nach 29 Jahren hat sich der Wendler von Adelines Mama getrennt. Kurz darauf kam er mit Laura zusammen, was für seine Tochter nicht so leicht ist: „Ich baue eine Mauer um mich rum, weil ich dann auch manchmal einfach in Ruhe gelassen werden möchte, um mehr Zeit für mich zu haben, um mit der Trennung klarzukommen.“

Schaue Dir auch

Andrea Berg: Tränen auf der Bühne!

Am Samstagabend lief im ZDF die Spendengala „Ein Herz für Kinder“, in der über 18 …