Start / Starnews / Verschoben ist nicht aufgehoben

Verschoben ist nicht aufgehoben

Bildquelle: Pressebilder 2015 | Sony Music

Aus heiterem Himmel musste Helene Fischer am Dienstag zwei ihrer Berlin Konzerte absagen, denn auch sie blieb nicht verschont und zog sich einen Infekt zu.

Helene selbst blutete das Herz darüber, ihren Fans so kurzfristig absagen zu müssen und wendete sich am Dienstagabend per Facebook noch persönlich an ihre Fans. Dort schrieb sie: “Ihr Lieben, es ist 20 Uhr!!! Eigentlich sollte ich jetzt voller Leuchtkraft und Leidenschaft, voller Stärke und Freude vor euch – vor 12.000 Menschen in Berlin, die sich alle auf den Abend freuen – auf der Bühne stehen, um all meine gebündelte Euphorie und Energie mit euch zu teilen”. Dass sie  nun ein Infekt in die Knie zwingt, ist für Helene als Vollblut-Musikerin der größte Schmerz.

Aber verschoben ist ja nicht  aufgehoben und deswegen macht es Helene jetzt wieder gut, denn lange müssen wir nicht warten, bereits am 10. und 11. März sollen die Konzerte nachgeholt werden. Hoffen wir mal, dass Helene für ihr Konzert am 09.02. in Berlin wieder fit ist und dann wieder eine grandiose Show auf das Parkett zaubert.

 

Schaue Dir auch

Michael Wendler sucht Trost bei einer anderen Frau

Michael Wendler sucht Trost bei einer anderen Frau!

Michael findet nach der Trennung Trost an der Schulter einer anderen Frau!