Starnews

So hat Andrea Berg die Tour überstanden!

Bildquelle: Sony Music / Andrea Berg Pressefoto / Fotograf: Andreas Rentz

Am Samstag ging ihre „Seelenbeben“-Tour zu Ende.

120 Tage reiste Andrea Berg quer durch die Republik und sie ging an ihre Grenzen.

Bei der Generalprobe erlitt sie durch einen Pyrotechnik-Unfall eine Brandverletzung am Rücken. Und bei einem Konzert im November verletzte sie sich das Sprunggelenk.

Erfolg und Schmerz liegen manchmal ganz nah beieinander.

Nun zog die Sängerin Bilanz und sie stellte fest: Ohne ihre Fans hätte sie das alles wohl nicht durchgestanden.

Im Interview mit der BILD verriet sie:

„Wenn du auf der Bühne stehst, hast du die Schmerzen vergessen. Die Fans zaubern einem mit ihrer Zuwendung die Wehwechen weg.“

Na dann dürfte der nächsten Tour ja nichts mehr im Wege stehen.

Verwandte Artikel