Blumenkohl – Taboulé mit Halloumi

Blumenkohl – Taboulé mit Halloumi

Alle Rezepte von Anne findet Ihr auf Annes Homepage www.anneskitchen.lu 

Für das Taboulé:
250g Blumenkohlröschen
1 EL Zitronensaft
¼ TL Salz
½ Gurke
2 Handvoll Petersilie
1 Handvoll Minze
1 Frühlingszwiebel
4 EL Olivenöl
2 EL Granatapfelkerne

Optional:
225g Halloumi
30g Joghurt
10g Mayonnaise
¼ TL Kurkumapulver
Salz und Pfeffer

Für 2 Personen – Zubereitung: 25min
Den Blumenkohl in einen Mixer geben und gut zerkleinern, bis er Couscous-Körnern ähnelt. In eine Salatschüssel geben und mit Zitronensaft und Salz mischen.
Die Gurke längs aufschneiden und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. In kleine Würfel schneiden und mit dem Blumenkohl in die Schüssel geben.
Petersilie und Minze fein hacken. Die Frühlingszwiebel putzen und fein würfeln. Mit dem Olivenöl zum Blumenkohl geben und mischen.
Halloumi in Scheiben schneiden. Eine Pfanne erhitzen und die Halloumi-Scheiben von beiden Seiten goldbraun braten.
Währenddessen Joghurt mit Mayonnaise und Kurkumapulver verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Tabouleh auf zwei Teller verteilen und mit Granatapfelkernen bestreuen. Die Halloumi-Scheiben dazugeben und sofort mit einem Klecks Kurkuma-Joghurt servieren.
TIPP: Das Taboulé hält sich nicht gut, da der Blumenkohl seine Knusprigkeit verliert und anfängt zu riechen. Also am besten gleich alles verputzen.