Das „Traumschiff“ nimmt wieder Fahrt auf!

Durch Corona hat sich alles ziemlich verändert: Konzerte und Veranstaltungen finden zurzeit in Autokinos statt, getanzt wird nur mit Sicherheitsabstand und TV-Shows werden ohne Publikum gefeiert.

[the_ad id=“22700″]

Und auch auf dem ZDF-Traumschiff wird jetzt alles ein bisschen anders: Durch Corona lag die MS Amadea seit April in Bremerhaven vor Anker, aber jetzt soll der Dampfer wieder Fahrt aufnehmen! Wie das ZDF verkündete, werden die Dreharbeiten zur unterbrochenen „Traumschiff“-Folge mit dem Titel „Seychellen“ Mitte Juni wieder aufgenommen!

Allerdings geht es für Kapitän Florian Silbereisen nicht auf hohe See, denn es werden lediglich die Landszenen gedreht und das natürlich ohne Passagiere. Die Szene auf den Seychellen wurden bereits im Februar abgedreht.

Bis wir das Ergebnis sehen können, müssen wir uns allerdings noch etwas gedulden, denn die Seychellen-Folge wird erst am 1. Januar 2021 ausgestrahlt.

Die mobile Version verlassen