Endlich ein Baby für Andreas Gabalier?

Bildquelle: Universal Music / Andreas Gabalier Pressebilder 2015

Vor Kurzem haben wir darüber berichtet, dass Andreas Gabalier seinen Audi RS3 verkauft hat. Aber eigentlich komisch, oder?

Warum verkauft der Volks Rock’N’Roller denn so plötzlich seinen heißgeliebten Schlitten, der wohlgemerkt knapp 500 PS unter der Motorhaube hat?!

Schlagerkenner vermuten: Vielleicht braucht er bald einfach ein sehr viel familienfreundlicheres Auto…

Denn auch bei seiner Freundin Silvia fällt auf, dass sie es auf einmal seeeeehr eilig hat, ihren Doktor in Jura fertig zu schreiben

Das klingt alles ganz schön nach Storchgeplapper und Babyalarm!

Ob wirklich was an den Babygerüchten dran ist, wissen wir noch nicht – aber sobald etwas durchsickert, erfahren Sie es natürlich bei uns immer zuerst!

Die mobile Version verlassen